Stand-Nr. H3/H29


Hans Scheib, „Amiga“, 2011, Holz und Farbe, 125 x 65 x 35 cm

ARBEITEN IN ÖFFENTLICHEN SAMMLUNGEN
 
Albertinum Dresden
Grassimuseum Leipzig
Berlinische Galerie, Berlin
Mannheimer Kunsthalle
Märkisches Museum, Witten
Museum Junge Kunst, Frankfurt/O.
Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg
Museum für Zeitgeschichte, Leipzig
Museum Ludwig, Aachen
Mannheimer Versicherung
Nationalgalerie Berlin
Deutsches Historisches Museum, Berlin
Deutsche Forschungsgemeinschaft, Bad Godesberg
Sammlung Hurrle, Durbach
National Art Museum of China, Beijing
Louvre it or leave it, Minneapolis
Sammlung Deutscher Bundestag
Sammlung Haus der Geschichte, Bonn

1949
in Potsdam geboren,
1971-76
Studium der Bildhauerei, Hochschule für Bildende Künste Dresden
lebt und arbeitet in Berlin


Weitere Galerien auf der Messe: