Falzone

 

Stand-Nr. H4/R02


Galerie-Information · Information sur la galerie ·Gallery Information

Gegründet 1990.
Schwerpunkt der Galerie ist junge italienische Kunst, « ironischer italienischer Konzeptualismus » und deutsche junge Kunst.
 
Pressestimmen:
„Gäbe es nicht die Galerie…Angelo Falzone in Mannheim, könnte man das Wort „Kunstmarkt“ in der Region fast aus dem Vokabular streichen.“
(FAZ, August 2003)
„…wer sich für junge deutsche und italienische Kunst begeistert, kommt nicht umhin, der Galerie Angelo Falzone einen Besuch abzustatten.“
„…Angelo Falzone zählt zwischenzeitlich zu den führenden Galeristen für zeitgenössische Italienische Avantgarde in Deutschland.“
„…immer gegen den Mainstream lautet die Devise.“ (Die Welt, August 2000)

Die Galerie ist im Jahre 2013
23 Jahre alt geworden.

Ständig vertreten · En permanence · Permanently

Martin Becker, Pino Bertelli, Corrado Bonomi, Gianni Cella, Isa Dahl, Francesco Garbelli, Ralph Gelbert, Jörn Kausch, Antonella Mazzoni, Stefania Ricci, Edgar Schmandt, Manfred Sukrow, Rolf Viva, Daniel Wagenblast, Claude Wall, Klaus Wefringhaus.
Ausgestellte Künstler · Artistes exposés · Exhibited Artists

Martin Becker
Rolf Viva
Ralph Gelbert
Antonella Mazzoni

One-Artist-Show

Claude Wall
Bildunterschrift:

Claude Wall
"Angler auf der Mole"  
2009
120 x 160 cm Pigmente
Ponal auf Nessel



Weitere Galerien auf der Messe: