Stand-Nr. H1/T08


Galerie-Information · Information sur la galerie
Gallery Information


Die Galerie Clairefontaine wurde 1988 von Dr. Marita Ruiter gegründet, und begann mit Malern der österreichischen klassischen Moderne wie Kokoschka, Klimt und Schiele. Inzwischen hat sich der Schwerpunkt auf internationale zeitgenössische Kunst verlegt. 1997 wurde ein zweiter Ausstellungsraum für Fotografie eröffnet. Die Galerie entwickelte Langzeitprojekte wie das jährliche Festival „photomeetings luxembourg“, die Fotoserie  „Luxemburger Porträts“, und betreut das Malereiprojekt „the portrait society“ von Roland Schauls.


Ständig vertreten · En permanence
Permanently


Dieter Appelt, Peter Bialobrzeski, Lucien Clergue, Giacomo Costa, Stéphane Couturier, Franco Fontana, Gisèle Freund, Daniel & Geo Fuchs, Horst P. Horst, Jörg Immendorff, Anselm Kiefer, Herlinde Koelbl, Markus Lüpertz, Tung-Wen Margue, Michel Medinger, James Nachtwey, Max Neumann, Roland Schauls, Stylianos Schicho, Alfred Seiland, Edward Steichen, Massimo Vitali


Nächste Ausstellungen
Prochaines expositions · Next Exhibitions


Feb. / März 2013 - Lucien Clergue, Joseph Beuys
April / Mai 2013 -  Max Neumann
Ausgestellte Künstler · Artistes exposés
Exhibited Artists

Dieter Appelt
Gisèle Freund
Horst P. Horst
Herlinde Koelbl
Roland Schauls
Alfred Seiland
Edward Steichen


One-Artist-Shows

Herlinde Koelbl
Roland Schauls
Alfred Seiland
Bildunterschrift:

Herlinde Koelbl
Attraction, 2012
Lambaprint auf Fotopapier
100 x 80 cm, Auflage 7



Weitere Galerien auf der Messe: