Stand-Nr. H4/M07


Galerie-Information · Information sur la galerie · Gallery Information
Das HAUS DER MODERNEN KUNST wurde 2007 von Manfred Kluckert in Staufen-Grunern eröffnet. Erste Galerie-Erfahrungen sammelte er ab 1985 mit der „ROMBACH-SCHEUER GALERIE“ im Zentrum von Staufen, aus der dann im Jahr 2001 die GALERIE K hervorging.

Das HAUS DER MODERNEN KUNST verfügt insgesamt über fast 400 qm Ausstellungsfläche, zusätzlich ist im Eingangsbereich des Gebäudes ein ART-CAFE mit kleiner Bibliothek untergebracht.

In wechselnden Ausstellungen wird moderne, zeitgenössische Kunst nationaler und internationaler Künstler verschiedener Stilrichtungen gezeigt. Ein Schwerpunkt liegt dabei auch im Bereich der polnischen Kunst, deshalb sind Arbeiten bedeutender polnischer Künstler ein wesentlicher Bestandteil der Kunstsammlung des Hauses. 

Ständig vertreten · En permanence · Permanently
Jan und Marcin Berdyszak - Johannes Bierling - Gerhard Birkhofer - Frank Burkard - Ulrich Gehret - Stefan Gierowski - Armin Göhringer - Stephan Hasslinger - Alfonso Hüppi - J. O. Knorowski -Jaroslav Kovar - W. Kunz - Heinrich Mutter - Mayumi Okabayashi - Jose Portilla - Victor Ramirez - Zbigniew Salaj - Dirk Sommer - Jacek Sroka - Henryk Stazewski - Ryszard Winiarski


One-Artist-Show
Gerhard Birkhofer
Victor Ramirez
Dirk Sommer

Bildunterschrift:

Gerhard Birkhofer
Ausstellung im Haus der Modernen Kunst
(2010 - Ausschnitt)

Victor Ramirez
Ausstellung im Haus der Modernen Kunst
(2010 - Ausschnitt)

Dirk Sommer
Ausstellung im Haus der Modernen Kunst
(2008 - Ausschnitt) 



Weitere Galerien auf der Messe: