Stand-Nr. H3/G24


Galerie-Information · Information sur la galerie · Gallery Information

Die Galerie Hirschmann zeigt internationale zeitgenössische Kunst. Der Schwerpunkt liegt auf Erstausstellungen von jungen Künstlern, die in Berlin leben und arbeiten. Daneben werden auch Arbeiten renommierter Künstler thematisch oder retrospektiv präsentiert, bzw. den aktuellen Positionen gegenüber gestellt. Ebenso vertritt die Galerie hochwertige afrikanische und ozeanische Stammeskunst und setzt sie in Bezug zur heutigen Kunst. 


Ständig vertreten · En permanence · Permanently

Sarah Alexander, Anna Charaktinou, Stephen Paul Day, Jacqueline Diffring, Eliana Heredia, Rebecca Horn, Robert Mapplethorpe, Dennis Oppenheim, Sibylle Peretti, Kyoeng Sub Yue, Dorit Trebeljahr


Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions · Next Exhibitions

Im Zeichen der Feder
16.3.2013 bis 25.4.2013 
afrikanische und ozeanische Stammeskunst in Gegenüberstellung zur Zeitgenösischen Kunst, mit Rebecca Horn, Tinguely, Kyoeng Sub Yue u.a.

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés · Exhibited Artists

Sarah Alexander
Anna Charaktinou
Rebecca Horn
Dennis Oppenheim
Kyoeng Sub Yue
Dorit Trebeljahr 


One-Artist-Show

Jacqueline Diffring


Bildunterschrift:

Rebecca Horn
Les taupes de l'art
( Die Maulwürfe der Künst )
1998, Öl und Bleistift auf Leinwand, Motor, Kabel
( Oil and pencil on canvas, motor )
100 x 70 cm / 39,4 x 27,6 inches

Dennis Oppenheim 
Study For upper cut Art Books
1992, 98 x 128 cm 



Weitere Galerien auf der Messe: