Ludorff

 

Stand-Nr. H3/H05


Galerie-Information · Information sur la galerie ·Gallery Information

Seit 1975 handelt die Galerie Ludorff mit Werken des deutschen Impressionismus, des Expressionismus, der Nachkriegsabstraktion und mit Arbeiten ausgewählter zeitgenösisscher Künstler. Die Galerie Ludorff zählt auf diesem Gebiet zu den weltweit führenden Galerien.


Ständig vertreten · En permanence · Permanently

Willi Baumeister, Tony Cragg, Max Ernst, Sam Francis, Klaus Fußmann, Erich Heckel, Carl Hofer, Alex Katz, Käthe Kollwitz, Wilhelm Lehmbruck, August Macke, Marino Marini, Paula Modersohn-Becker, Otto Mueller, Ernst Wilhelm Nay, Oskar Schlemmer, Karl Schmidt-Rottluff, Renée Sintenis, Lesser Ury, Fritz Winter


Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions · Next Exhibitions

Ab Anfang März 2013
"Neuerwerbungen Frühjahr 2013" (III. Etage)

Ab Mai 2013
"Klaus Fußmann" (I. Etage)
Ausgestellte Künstler · Artistes exposés · Exhibited Artists

Josef Albers
Lyonel Feininger
Hermann Hesse

Alexej von Jawlensky
Ernst Ludwig Kirchner
Karin Kneffel
Georg Kolbe
Christopher Lehmpfuhl
Max Liebermann

Gabriele Münter
Emil Nolde
Hermann Max Pechstein
Serge Poliakoff
Hans Purrmann
Gerhard Richter
Christian Rohlfs

Emil Schumacher
Jerry Zeniuk




Bildunterschrift:

Josef Albers
Homage to the Square: Soft Pulse, 1962, Öl auf Hartfaser, 45,7 x 45,7 cm, signiert mit dem Monogramm und "62" datiert

Hermann Max Pechstein
Landschaft mit Apfelbäumen, um 1928, Öl auf Leinwand,
80 x 101 cm, signiert, WVZ Soika 2011 Nr. 1928/14



Weitere Galerien auf der Messe: