Mollwo

 

Stand-Nr. H2/D26


Galerie-Information · Information sur la galerie ·Gallery Information

Die Galerie Mollwo präsentiert vorwiegend nichtabbildende zeitgenössische Kunst, bei der die Wirkung von Farben, Formen und Materialkompositionen im Vordergrund steht.

Jährlich wechseln etwa sechs Einzel- oder Doppelausstellungen ab mit Gruppierungen renommierter sowie noch unbekannter Positionen. Es werden rund 25 internationale und Schweizer KünstlerInnen auf einem Niveau vertreten, das sich zunehmend internationalen Zuspruchs erfreut.

Die Galerie Mollwo (vormals Galerie Mazzara) wurde 2001 gegründet und befindet sich in unmittelbarer Nähe der Fondation Beyeler.

Ständig vertreten · En permanence · Permanently

Vincenzo Baviera, Beat Breitenstein,
Pierre Casè, Pasquale Ciuccio,
Martin Cleis, Andreas Durrer,
Beatriz von Eidlitz, Armin Göhringer,
Sam Grigorian, Helene B. Grossmann,
Martin Gutjahr, Greet Helsen,
Michael Hurni, Karl Imfeld,
Bruno Kurz, Leo Kürzi,
Chris Pierre Labüsch, Pi Ledergerber,
Gabriela Morschett, Rosemarie de Noronha,
Mariann Roth, Andreas Reichlin,
Franziska Schemel, Thomas Schütz,
Jochen Teichert, Thitz, Gillian White,
Maritta Winter
Ausgestellte Künstler · Artistes exposés · Exhibited Artists

Pasquale Ciuccio
Andreas Durrer
Franziska Schemel
Maritta Winter

One-Artist-Shows

Pasquale Ciuccio
Andreas Durrer
Franziska Schemel
Bildunterschrift:

Maritta Winter
Skydream (Prime Tower, Zürich)
2011, Acrylharz
Höhe 200 cm



Weitere Galerien auf der Messe: