Stand-Nr. H2/E23


Götz Bury, Dreiflammiger Herd,  2012,  Objekt mit Edelstahlspüle und Bügeleisen, Elektrik


Götz Burys Kochshow und Kochstudio
Gut leben ohne nix
 
Was tun, wenn man in prekäre Verhältnisse gerät? Ein Schnellkochkurs für all jene, die die Kunst erlernen möchten, ohne was zu leben.
 
Götz Bury hält in der Manier erfahrener Fernseh-
köche Schnellkurse für all jene ab, die sich dem rapid wachsenden Heer des internationalen Prekariates zuzählen, sich ihm anzuschliessen beabsichtigen, oder einfach nur mit ihm sympathisieren. In sehr anschaulicher Weise werden Techniken vermittelt, die zum (Über-) Leben in der globalisierten Wirtschaftskrise beitragen können.




Weitere Galerien auf der Messe: