Stand-Nr. H4/P02


Galerie-Information · Information sur la galerie · Gallery Information

Das Programm der Galerie konzentriert sich auf internationale, zeitgenössische und konzeptuelle Kunst. Sie begleitet Künstlerinnen und Künstler, die sich in ihren Arbeiten und Themen den Grenzen der Kunst stellen. Dabei spielen die klassischen Fragen und Probleme der jeweiligen Gattungen, der gewählten Materialien / Medien und der damit verbundenen ästhetischen Lösungen genauso eine Rolle wie Stellungnahmen zum gegenwärtigen, gesellschaftspolitischen Zeitgeschehen. Die unterschiedlichen künstlerischen Positionen umfassen Malerei, Zeichnung, Skulptur, Installationen und Neue Medien.
 
Die Galerie ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Galerien; die Galeristin ist Mitglied im Verband Deutscher Kunsthistoriker.

Ständig vertreten · En permanence · Permanently

Wang Fu, Wilhelm Heiner, Manfred Gipper, Rolf-Maria Krückels, Bettina Meyer, Matthias  Pabsch, Joanna Price, Dorothea Reese-Heim, Stefan Rosendahl, Rolf Schanko, Heike Schwegmann, Nele Ströbel, Jo Teh, Bart Vandevijvere, Vadim Vosters, Karla Woisnitza, Heinz Zolper.

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés · Exhibited Artists

Matthias Pabsch
Joanna Price
Rolf Schanko
Vadim Vosters
Heinz Zolper
Karla Woisnitza


One-Artist-Show

Vadim Vosters


Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions · Next Exhibitions

Rolf-Maria Krückels, "Das Niesen des Sokrates", 1. Februar bis 30. März 2013
Matthias Pabsch, "Chiaroscuro",
12. April bis 8. Juni 2013



Bildunterschrift:

Matthias Pabsch
Trace, 2012, Acryl und Kunstharz auf Aluminium
25 x 25 x 2,5 cm.

Matthias Pabsch
Trace, 2010, Acryl und Kunstharz auf Aluminium
50 x 70 x 2,5 cm.



Weitere Galerien auf der Messe: