Stand-Nr. H2/C35


Schloss am Abend, Karlsruhe, 2012, Öl auf Leinwand, 80 x 60 cm

Christopher Lehmpfuhl

1972 geboren in Berlin
1992 Beginn des Studiums der Malerie an der HBK Berlin
1993-98 Klasse von Prof. Klaus Fußmann
1998 Meisterschüler von Prof. Klaus Fußmann
2000 Franz-Joseph-Spiegler Preis, Schloß Mochental

lebt und arbeitet in Berlin

Christopher Lehmpfuhl ist bereits heute ein renommierter Künstler, der sich durch seine Pleinair-Malerei international einen Namen gemacht hat. Seine Bilder entstehen immer vor Ort, bei jedem Wetter.  Sie geben die jeweilige Stimmung, Atmosphäre und das Licht wieder, ob Gewitter oder Sturm oder Sonnenschein.  Beeindruckend ist sein einzigartiger Blick, der sofort das Charakteristische einer Ansicht oder Landschaft erfasst. Es sind kraftvolle Gemälde, die ganz ohne Pinsel mit seinen Händen geradezu modelliert werden. Reliefartige Strukturen bestimmen die Oberfläche der Bilder, die in Nahsicht abstrakt wirken und erst in einem gewissen Abstand die Gegenständlichkeit erscheinen lassen. Im Anschluss an die art KARLSRUHE wird in Schloß Mochental und in unserer Galerie in Karlsruhe am Zirkel eine Ausstellung zum Thema "Von Speyer bis zum Bodensee" stattfinden.


Weitere Galerien auf der Messe: